Polarisation der Aufmerksamkeit

Polarisation der Aufmerksamkeit

Es ist schön zu beobachten, wie Kinder unter bestimmten
Bedingungen zu anhaltend konzentrierter Beschäftigung fähig sind. Montessori spricht von „Polarisation“ und meint damit das völlige Aufgehen in der Arbeit;
heute spricht man gelegentlich vom „flow“, einem von Csikszentmihályi beschriebenen Phänomen.
Besonders interessant daran sind die Folgeerscheinungen fürs Lernen: Die entstehenden Erfolgserlebnisse schaffen aufgrund positiver Hormonausschüttungen den Anreiz für weiteres konzentriertes Lernen.