Schulform

Schulform

Montessori-Schulen verstehen sich als „eine Schule der Vielfalt“; sie arbeiten nach den staatlichen Lehrplänen. Die Schüler bereiten sich je nach ihren Fähigkeiten auf den Erfolgreichen, den Qualifizierenden oder den Mittleren Bildungsabschluss vor, an einigen Schulen auch auf das Fachabitur. Sie legen die meisten Prüfungen als Externe an den öffentlichen Schulen ab. Beim Übertritt auf das Gymnasium oder die Realschule nehmen sie am dreitägigen Probeunterricht teil.