Das Märchenzelt gastiert in der Schule

Das Augsburger Märchenzelt gibt wieder ein Benefiz-Gastspiel zugunsten der Wertinger Montessori-Schule. Von Freitag, 19.Mai bis Mittwoch, 24. Mai 2017 lauschen Schüler und Kindergartenkinder verschiedener Wertinger Einrichtungen den spannenden Erzählungen von Matthias Fischer, er ist selbst Montessori-Vater. Fischer erzählt altersgerecht traditionelle Volksmärchen, frei und ohne Buch, ganz nach altem Brauch. Dazwischen musiziert er auf verschiedenen, sphärisch klingenden Instrumenten, wie z.B. einer Handpan und einem Hapi. Die Vormittagsvorstellungen sind ausverkauft, am Wochenende gibt es aber noch Gelegenheit zu Sondervorstellungen oder Geburtstagsfeiern. Interessenten sollten sich bald anmelden, der Andrang ist groß. Schließlich spart man sich die sonst nötige Fahrt nach Augsburg zu einem Märchenzeltbesuch.
 
Öffentliche Vorstellungen im Märchenzelt gibt es am
Freitag, 19.05.2017, 15.30 Uhr - Mitmachgeschichten aus dem Märchensack (ab 4 J.)
                              17      Uhr - Indianermärchen, mit Stockbrotbacken (ab 6 J.)
                              19.30 Uhr - Märchen vom Glück, mit Stockbrotbacken (für Erwachsene)
 
Eintritt: 5 € (Kinder) 7 € (Erwachsene) 10 € (abends)
Karten: 0821 24 24 70 60.

bildquelle: Märchenzelt
Mit dem Erlös dieser öffentlichen Vorstellungen und der Vorstellungen für die Montessori-Schule wird die Englandfahrt 2017 der 9. Klassen unterstützt. Zusätzlich wird 1 € pro Platz bei den Sondervorstellungen für andere Kindergärten und Schulen gespendet.