Magische Worte und Begleiter – Die Großen Arbeiten der Achtklässler

„Einzigartig ist besser als perfekt“ war ein wunderbarer Gedanke, den wir bei der Vorstellung der GA aus der Klasse BLi lesen konnte. Ein Engel, der das Element Luft symbolisiert, begleitete uns letzte Woche durch die Arbeiten der Klasse MG. „Hilf mir es selbst zu tun!“ Diese magischen Worte von Maria Montessori kennt wohl jeder. Drei Freitage aufeinander erlebten wir diese Worte umgesetzt in Form von sehr individuellen, spannenden und tiefgründigen Arbeiten. Der Tag der Großen Arbeit der Klasse KH stand unter dem Motto: Alles Wissen ist vergeblich ohne die Arbeit. Und alle Arbeit ist sinnlos ohne die Liebe. Kahlil Gibran

Diese Kombination aus Arbeit und Liebe zu den Dingen zeigten uns die Arbeiten (Titel: "Ich mache eine Choreografie wie in einem Musikvideo", "Bau einer Fahrradrampe", "Naturkosmetik selbstgemacht", "Gestaltung eines Nagelbildes", "Den Schimmelprozess von verschiedenen Lebensmitteln unter dem Mikroskop verfolgen", "Anekdoten meiner Großeltern", "Ich werde Imkerin! Imkern in der Bienenkiste", "Useless box" - weitere folgen).

PDF-Download Vorstellung Arbeiten KH

Herzlichen Glückwunsch zu eurer Kreativität, zu euren immer wieder neuen Einfällen, zur Spannweite der unterschiedlichsten Themen und Arbeiten. Nehmt von all den Erfahrungen rund um den Prozess einer solchen Arbeit bitte für eure Zukunft viel mit!